dena-Marktinfos

Marktinfo Großbritannien Biogas

Technologie: Biogas Stand: 27.10.2014
Zielmarkt: Großbritannien/Vereinigtes Königreich
Zielregion: Europa
Cover der Publikation
© DENA

Der Markt für landwirtschaftliche Biogasanlagen verzeichnet in Großbritannien seit 2010 konstante Zuwachsraten aufgrund der Einführung von Fördermaßnahmen sowohl für die Strom- als auch die Wärmeerzeugung. Der Fokus lag bisher vor allem auf kleineren Anlagen <250 kWel, die größtenteils mit Wirtschaftsdünger aber auch nachwachsenden Rohstoffen betrieben werden.

Aufgrund der jährlichen Kürzung des Einspeisetarifs für Strom kann derzeit jedoch ein Wandel auf dem britischen Markt für landwirtschaftliche Biogasanlagen, von den kleineren hin zu größeren Biogasanlagen >250 kWel, beobachtet werden. Zusätzlich gewinnt aufgrund von attraktiven Förderbedingungen die Einspeisung von Biomethan in das Erdgasnetz zunehmend an Bedeutung.

Vor diesem Hintergrund gibt die Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena) im Rahmen der Exportinitiative Erneuerbare Energien des BMWi die neue Studie "Marktinfo Großbritannien – Biogas" heraus. Sie liefert deutschen Unternehmen in kompakter Form die relevanten Informationen für einen effektiven Markteintritt in Großbritannien.

Im Detail untersucht die Studie den Markt an Hand folgender Schwerpunkte:

  • Umweltanalyse (inkl. Energiemarkt, natürliche, technische und wirtschaftliche Potenziale, Struktur der Landwirtschaft und Substratverfügbarkeit)
  • Nachfrage- und Angebotsseite (insbesondere Entwicklung des Absatzmarkts und Struktur der Wertschöpfungskette)
  • Gesetzlicher Rahmen und Genehmigungsverfahren
  • Vergütung (Strom & Wärme, Gaseinspeisung) & weitere Fördermechanismen
  • Finanzierung und Absicherung
  • Verzeichnis aller wesentlichen Akteure

Bei dieser Studie handelt es sich um eine Online-Publikation, die Sie sofort nach Bestesllung als PDF abspeichern und nutzen können.

Bei dieser Publikation handelt es sich um ein Angebot der Deutschen Energie Agentur (dena). Weitere Informationen erhalten Sie auf dem Portal der Deutschen Energie Agentur (dena).