Marktnachrichten
29.01.2014

Pakistan führt standortabhängige PV-Einspeisetarife ein

Nationalflagge Pakistan

Die pakistanische National Electric Power Regulatory Authority (NEPRA) hat kürzlich neue PV-Einspeisetarife festgesetzt. Dabei variiert die Höhe der Tarife in Abhängigkeit des Standorts. Eine Einspeisevergütung können PV-Anlagen mit einer Kapazität ab einem Megawatt erhalten. In den nördlichen Regionen Pakistans Punjab, Kyber Pakhtunkhwa, Azad Kashmir, Gilgit-Baltistan sowie in der Hauptstadt Islamabad wird die erzeugte Kilowattstunde aus PV-Anlagen mit 0,209 US-Dollar in den ersten zehn Jahren vergütet. Danach sinkt die Einspeisevergütung für die folgenden fünfzehn Jahre auf 0,087 US-Dollar. In den südlichen Landesteilen Balochistan, Sindh sowie im südlichen Punjab inklusive der Region Cholistan liegt der Einspeisetarif für Solaranlagen hingegen in den ersten zehn Jahren lediglich bei 0,200 US-Dollar je Kilowattstunde. Danach liegt diese bei 0,083 US-Dollar je Kilowattstunde in den folgenden 15 Jahren.

Ursprünglich hatte die NEPRA von der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) im Rahmen der internationalen Politikberatung eine Empfehlung für höhere PV-Einspeisetarife erhalten, um das Wachstum im pakistanischen Solarmarkt zu steigern. NEPRA begründete die Differenzierung nach Anlagenstandort jedoch mit den fallenden Kosten von PV-Modulen und den Erfahrungen mit Einspeisetarifsystemen in benachbarten Staaten. Pakistan ist nicht das erste Land, das die Höhe der Einspeisevergütung an den Anlagenstandort koppelt. Auch China sieht niedrigere Einspeisetarife für besonders sonnenreiche Regionen vor. Angesichts der zunehmenden Kapazitätslücke im pakistanischen Energiesektor von rund fünf Gigawatt, biete der Ausbau der Solarenergie die Möglichkeit, insbesondere ländliche Gebiete zu elektrifizieren und damit Versorgungsengpässe zu beseitigen. Die PV-Technik sei in dieser Hinsicht gegenüber dieselbefeuerten Off-grid-Anlagen besser geeignet, so NEPRA.

Weiterführende Informationen

Weiterführende Informationen