Geschäftsreisen

Netzgebundene Photovoltaik in Thailand

AHK-Geschäftsreise

Beginn:13.10.2014
Ende:17.10.2014
Ort:Bangkok, Thailand
Technologie: Photovoltaik
Zielmarkt: Thailand
Zielregion: Süd- und Ostasien
Logo Exportinitiative Energie

Thailand hat seine PV-Ausbauziele in 2013 stark erhöht: bis 2021 sollen 3.000 MW an netzgebundener Photovoltaik installiert sein (aktuell: 380 MW). Zwei neue Fördermechanismen sollen zur Erreichung dieses Ziels beitragen: zum einen werden Aufdachanlagen bis 1 MWp je nach Anlagengröße durch eine Einspeisevergütung zwischen 16,43 und 14,54 €Ct/kWh gefördert. Im Oktober wurden die ersten Lizenzen (PPAs) vergeben, derzeit sind ca. 150 der quotierten 200 MW vergeben. Das Förderprogramm war zunächst nur auf 2013 begrenzt, jedoch ist davon auszugehen, dass auch in 2014 weitere Kapazitäten vergeben werden. Des Weiteren sollen zukünftig kommunale PV-Freiflächenanlagen bis 1 MWp durch eine degressive Einspeisevergütung (Jahr 1-3: 23,30 €Ct, Jahr 4-10: 15,5 €Ct, Jahr 11-25: 10,7 €Ct pro kWh) gefördert werden. Die Durchführungsrichtlinien für das Programm werden im Laufe des Jahres erwartet.

Die AHK-Geschäftsreise bietet deutschen Unternehmen der Photovoltaikbranche die Gelegenheit, ihre Dienstleistungen und Technologien zu präsentieren und ihre Netzwerke vor Ort auszubauen. Die Fachkonferenz am ersten Tag der Geschäftsreise bietet den Teilnehmern die Möglichkeit, eigene Produkt- und Dienstleistungsangebote darzustellen, lokale Marktakteure und Experten zu treffen und sich über den thailändischen Markt für netzgebundene Photovoltaik zu informieren. Im Rahmen des anschließenden mehrtägigen, individuell für die Teilnehmer zusammengestellten Reiseprogramms treffen sie zahlreiche potenzielle Geschäftspartner und Kunden und können auf diese Weise wertvolle Geschäftskontakte knüpfen bzw. vertiefen.

Bezüglich marktspezifischer Fragen sowie der Organisation vor Ort können Sie sich an folgende AHK wenden:

Deutsch-Thailändische Handelskammer
G.P.O. Box 1728
Bangkok 10501
Thailand


Marius Mehner
Tel: +66(2) 670-0600 Ext. 3004
E-Mail: mehner@gtcc.org

Ansprechpartner

Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH

Sebastian Abel

T +49 (0)30 338424-186
F +49 (0)30 338424-22186
Köthener Str. 2-3
10963 Berlin
Deutschland