Inlandsmessen

Intersolar Europe

Messebeteiligung in Deutschland

Beginn:10.06.2015
Ende:12.06.2015
Ort:München, Deutschland
Technologie: Photovoltaik, Solarthermie, Solarthermische Kraftwerke
Zielmarkt: -
Zielregion: Afrika, Amerika, Asien, EU, Europa, MENA-Region, Ozeanien/Australien
Logo Exportinitiative Energie

Auch in diesem Jahr sind die Exportinitiativen Erneuerbare Energien und Energieeffizienz mit einem Stand auf der INTERSOLAR in München vertreten. Die Messe findet vom 10. bis zum 12. Juni auf dem Gelände Neue Messe München statt. Beide Initiativen finden Sie am Stand Nummer A3.360. Wie in den vergangenen Jahren werden deutsche Unternehmen über die Angebote der Exportinitiativen informiert und können sich mit Experten zu verschiedenen attraktiven Solarmärkten weltweit austauschen und vernetzten.

Am Mittwoch (10.06) und Donnerstag (11.06) wird es ein Exportforum Erneuerbare Energien geben bei dem Sie sich über Exportchancen in attraktiven Solarmärkte weltweit informieren können. An diesen beiden Tagen findet jeweils ein Vormittags- und ein Nachmittagsblock statt, in denen Marktpotenziale und Rahmenbedingungen für Solarenergie weltweit erläutert werden. Am Mittwoch werden die Märkte Asiens, Afrikas und der Mena Region vorgestellt. Am Donnerstag gibt es Vorträge zu amerikanischen und europäischen Solarmärkten. Im Anschluss an die Vortragsblöcke gibt es jeweils eine kurze Diskussionsrunde mit anschließendem Stehempfang zum Netzwerken, bei dem Sie die Möglichkeit zum persönlichen Gespräch mit den Referenten und anwesenden Delegationen haben.

Programm des Exportforums "Auf in neue Märkte!" der Exportinitiative Erneuerbare Energien an Stand A3.360

Mittwoch 10.06.2015

11:00 - 13:00 Uhr Asien

Moderation: Sonja Mokrani, stellv. Leiterin der Geschäftsstelle der Exportinitiative Erneuerbare Energien im BMWi

Angebote der Exportinitiative Erneuerbare Energien für die Solarbranche in AsienKerstin Maaß, Geschäftsstelle der Exportinitiative Erneuerbare Energien
Unterstützungsangebote für den erfolgreichen Markteintritt in Südostasien: das Projektentwicklungsprogramm der Exportinitiative Erneuerbare EnergienTobias Cossen, Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ)
The Vietnamese Solar Market To Manh Cuong & Nguyen Tong Bao, Thai Hoa Company & Pan nam JSC.
Potentials and Prospects of Solar Energy in PakistanAsjad Imtiaz Ali, Alternative Energy Development Board, Ministry of Power
Indian Market for Renewable Energy: The 100 GW Solar InitiativeKeshav Prasad, IL&FS Energy Development Company Ltd.
ab 12:45 Uhr Stehempfang zum Netzwerken mit den Referenten und Unternehmer-Delegationen aus Vietnam, Pakistan und Indien

14:00 - 16:00 Uhr Afrika und Mena Region

Moderation: Sonja Mokrani, stellv. Leiterin der Geschäftsstelle der Exportinitiative Erneuerbare Energien im BMWi

Angebote der Exportinitiative Erneuerbare Energien für die Solarbranche in Afrika und der Mena-RegionKerstin Maaß, Geschäftsstelle der Exportinitiative Erneuerbare Energien
Unterstützungsangebote für den erfolgreichen Markteintritt in Subsahara Afrika: das Projektentwicklungsprogramm der Exportinitiative Erneuerbare EnergienStefanie Werler, Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ)
Solarenergie in der Mena Region: Fokus Tunesien Jens Altevogt, RENAC AG
Solar Energy in EgyptHesham Enan, Kemet Engineering
Entwicklungen der erneuerbarer Energien in AlgerienSarah Kocabiyik, AHK Algerien
Solar Energy in the Palestinian TerritoriesZafer Malhem, Deputy Minister of Palestinian Energy & Natural Resources Authority und Deputy Chairman of the Palestinian Electricity Regulatory Commission
ab 16:00 Uhr Stehempfang zum Netzwerken mit den Referenten und Unternehmer-Delegationen aus Tunesien, Ägypten, Algerien und den palästinensischen Gebieten
Donnerstag 11.06.2015

11:00 - 13:00 Uhr Nord- und Südamerika

Moderation: Diana Cordes, Leiterin der Geschäftsstelle der Exportinitiative Erneuerbare Energien im BMWi

Angebote der Exportinitiative Erneuerbare Energien für die Solarbranche in AmerikaDaniel Lafond, Geschäftsstelle der Exportinitiative Erneuerbare Energien
Photovoltaik in Argentinien, Paraguay und UruguayTeresa Behm, AHK Argentinien
Solarenergie in der KaribikMaximillian Müller, energiewaechter GmbH
Der brasilianische SolarmarktPhilipp Hahn, AHK Brasilien
Kanada - Marktchancen für deutsche SolarunternehmenAnna-Lena Grünagel & Livio Nichilo, AHK Kanada & Internat Energy Solutions Canada Inc.
ab 12:45 Uhr Stehempfang zum Netzwerken mit den Referenten und der Unternehmer-Delegation aus Kanada

14:00 - 16:00 Uhr Europa

Moderation: Diana Cordes, Leiterin der Geschäftsstelle der Exportinitiative Erneuerbare Energien im BMWi

Angebote der Exportinitiative Erneuerbare Energien für die Solarbranche in EuropaDaniel Lafond, Geschäftsstelle der Exportinitiative Erneuerbare Energien
Türkei – Chancen und Herausforderung für PhotovoltaikAngelika Baur, Deutsche Energie-Agentur (dena)
Perspektiven für die Photovoltaik in FrankreichSven Rösner, Deutsch-französisches Büro für erneuerbare Energien
Der rumänische SolarmarktRoxana Clodniţchi, AHK Rumänien
ab 15:30 Uhr Stehempfang zum Netzwerken mit den Referenten

Über attraktive Off-Grid-Märkte können Sie sich bei der diesjährigen „Off-Grid-Platform“ - organisiert vom BSW Solar - informieren. Auf dem Off-Grid-Power-Forum der Intersolar informieren deutsche Technologie- und Dienstleistungsanbieter, Regierungsvertreter aus Entwicklungsländern, potentielle Kunden und Experten über solare Off-Grid-Power-Märkte, Projektbeispiele und technische Lösungen.

Zudem stellen Unternehmen zusammen mit dem BSW-Solar im Rahmen einer Ausstellung Ihre Off-Grid-Lösungen vor. Hier ist die Exportinitiative Erneuerbare Energien mit Beiträgen des Projektentwicklungsprogramms (PEP) vertreten.

Wir freuen uns, Sie auf der INTERSOLAR München zu treffen.

Weiterführende Informationen

Ansprechpartner

Geschäftsstelle der Exportinitiative Energie

Kerstin Maaß

T +49 (0)30 20188-551
Französische Str. 12
10117 Berlin
Deutschland