Informationsveranstaltungen

BMWi-Fachveranstaltung "Finanzierung von Erneuerbare-Energien- und Energieeffizienz-Projekten in Asien"

Fachveranstaltung

Beginn:08.03.2016 - 09:00 Uhr
Ort:Berlin, Deutschland
Technologie: Biogas, Feste Biomasse, Geothermie, Photovoltaik, Solarthermie, Solarthermische Kraftwerke, Wasserkraft, Windenergie
Zielmarkt: Afghanistan, Armenien, Aserbaidschan, Bahrain, Bangladesch, Bhutan, Brunei Darussalam, China, Georgien, Hongkong, Indien, Indonesien, Irak, Iran, Israel, Japan, Jemen, Jordanien, Kambodscha, Kasachstan, Katar, Kirgisistan, Korea, Kuwait, Laos, Libanon, Malaysia, Malediven, Mongolei, Myanmar, Nepal, Nordkorea, Oman, Pakistan, Palästinensische Gebiete, Philippinen, Russland, Saudi-Arabien, Singapur, Sri Lanka, Südkorea, Syrien, Tadschikistan, Taiwan, Thailand, Timor-Leste, Türkei, Turkmenistan, Usbekistan, Vereinigte Arabische Emirate, Vietnam
Zielregion: Nordasien, Süd- und Ostasien, Vorderasien, Zentralasien
Logo Exportinitiative Erneuerbare Energien

Unternehmen der erneuerbaren Energien-Branche und des Energieeffizienz-Sektors müssen im Zuge globaler Anforderungen neue Exportaufgaben erfüllen und orientieren sich zunehmend in Asien. Durch die Vorreiterrolle, die Deutschland in vielen Bereichen des Klima- und Umweltschutzes sowie der alternativen Energien und der Energieeffizienz eingenommen hat, ergeben sich eine Vielzahl von Chancen für einen Markteintritt in der Region.

Bei der Erschließung der stark heterogenen asiatischen Märkte spielt die Finanzierung von Export- und Investitionsvorhaben, das Financial Engineering, eine zentrale Rolle. Dabei geht es bei vielen Auslandsprojekten zum einen um den Zugang zu Fremdfinanzierungen und zum anderen um die Absicherung von Risiken. Dies führt zur Entwicklung von Finanzierungsmodellen, die eine starke Einbindung des Exporteurs und seiner Hausbank in die Finanzierung vorsehen. Nicht selten wird sogar eine Kapitalbeteiligung am Projekt erwartet, womit der Exporteur zum Investor wird.

Die fehlende Finanzierung oder ein nicht komplett durchdachtes Finanzierungskonzept sind bei einem Engagement in Schwellen- und Entwicklungsländern oftmals Gründe für den ausbleibenden Vertriebserfolg. Die Unternehmen sind auf diesen vielfach noch zu entwickelnden Märkten stärker gefordert, proaktiv auf potentielle Kunden und Multiplikatoren zuzugehen und diese mit den richtigen Argumenten und Informationen zum Finanzierungsumfeld vom Kauf der Produkte oder Dienstleistungen zu überzeugen. Ziel der Fachkonferenz ist es, deutschen Unternehmen genau jene Informationen über Finanzierungsoptionen für Erneuerbare Energien- und Energieeffizienz-Projekte in Asien zur Verfügung zu stellen, die sie für eine effektive sowie kosten- und risikooptimierte Planung des Markteintritts benötigen.

Informieren Sie sich am Dienstag, den 08. März 2016, in der Aula des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) direkt bei den beteiligten Institutionen und Banken, wie die Projektfinanzierung in den unterschiedlichen asiatischen Märkten erfolgreich gestaltet werden kann und lernen Sie die vorhandenen Finanzierungsinstrumente und relevanten Akteure für die Region kennen. Ergänzt wird das Programm durch Erfahrungsberichte von Unternehmensvertretern, die bereits erfolgreich Projekte vor Ort umgesetzt haben. Ausreichend Raum für Rückfragen an die Experten und Unternehmer während der Plenardiskussionen sowie Networking und individuelle Gespräche wird geboten.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, werden Anmeldungen in der Reihenfolge ihres Eintreffens angenommen. Senden Sie hierzu das ausgefüllte und unterschriebene Anmeldeformular per E-Mail an fachveranstaltungen@bmwi.bund.de

Der Anmeldeschluss ist der 01. März 2016.

Geplantes Programm der Veranstaltung

Moderation: Oliver Griffith, International Finance Corporation, Regionalbüro Europa (retired)

Begrüßung und Eröffnung der Veranstaltung
09:00 UhrRegistrierung der Teilnehmer
10:00 UhrBegrüßung und Eröffnung der Veranstaltung
Christina Wittek, Referatsleiterin Exportinitiative Energie, Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWI) 
10:10 UhrThe Asian Energy Outlook - The future Perspectives for Renewable Energy and Energy Efficiency in Asia
Sabyasachi Mitra, Deputy Director European Representative Office, Asian Development Bank
Block I: Die Nutzung der Finanzierungsfazilitäten der nationalen und internationalen Entwicklungsbanken
10:25 UhrErneuerbare Energien und Energieeffizienz – Finanzielle Zusammenarbeit mit Ost-Asien am Beispiel von Indonesien
Patric Shirzadi, Direktor Energie Asien, KfW Entwicklungsbank
10:40 UhrWie unterstützt die DEG den deutschen Mittelstand bei Investitionen in Projekten der Erneuerbaren Energien und Energie Effizienz in den heterogenen asiatischen Märkten
Hans Joachim Hebgen, Abteilungsdirektor Förderprogramme/Beratung, Deutsche Investitions- und Entwicklungsgesellschaft mbH (DEG)
10:55 UhrFinancing opportunities with the EBRD: “The Trade Facilitation Programme” (TFP) and “Sustainable Energy Financing Facilities” (SEFFs) in Central Asia
Dr. Rudolf Putz, European Bank for Reconstruction and Development
11:10 UhrModerierte Fragerunde mit den Referenten
Diskussion mit dem Auditorium
12:15 UhrMittagspause und Networking
Block II: Export und Investitionsfinanzierung für die asiatischen Märkte
13:30 UhrAbsatzchancen in Asien verbessern durch maßgeschneiderte Exportfinanzierungen
Helmut Rimmler, Director; Senior Regional Manager Asia, Bayern LB
13:45 Uhr„small ticket financing“ - Finanzierungsanforderungen von kleinen und mittelständischen Unternehmen für Exporte nach Asien
Matthias Wietbrock, Geschäftsführer, Northstar Europe
14:00 Uhr„Crowd Funding“ als alternatives Finanzierungsmodell für Erneuerbare-Energien- und Energieeffizienz- Projekte im Ausland
Marilyn Heib, Geschäftsführerin, bettervest
14:15 UhrGreen Climate Fund Readiness – Example Vietnam
Carola Menzel, Frankfurt School of Finance & Management; FS-UNEP Collaborating Centre for Climate & Sustainable Energy Finance
14:30 UhrModerierte Fragerunde mit den Referenten
Diskussion mit dem Auditorium
15 UhrKaffeepause
Block III: Erfahrungen deutscher Unternehmen - Erfolgreiche Projektumsetzung in den heterogenen asiatischen Märkten
15:20 Uhr

Impulsvorträge von Unternehmensvertretern im Rahmen einer moderierten Podiumsdiskussion

  • Markteinstieg und Umsetzung von Photovoltaik-Projekten in Indien
    Christian Salzeder, Director Business Development, AHK-Türkei-RGB (2)Schletter GmbH
  • Bioenergie Märkte Malaysia und Süd Korea – erfolgreiche Vertriebsstrategien eines Tecnologielieferanten
    Ralf Thiemann, Vertriebsleiter Asien, Suma Rührtechnik GmbH
  • Herausforderungen in Südostasien`s Solarmärkten – Erfahrungen eines EPC
    Hendrik R. Bohne, Director Business Development, Conergy Global Solutions GmbH
  • Private / Private Partnership: Geschäftsmodell zum Aufbau ländlicher, dezentraler Infrastrukturen in Indonesien und Philippinen
    Klaus Naderer, Geschäftsführer, SaEnergy Systems GmbH
  • Herausforderungen bei der Finanzierung von Windparks in Aserbaidschan und auf den Philippinen
    Stefan Simon, Director Industry Development, Corporate Energies
  • Erfolgreiche Energieeffizienz-Projekte in Asien
    Rainer Radtke, Senior Sales Manager, INTEC Engineering GmbH


Diskussion und Fragen aus dem Auditorium

16:45 UhrZusammenfassung und Schlussbemerkung
Oliver Griffith, International Finance Corporation, Regionalbüro Europa (retired)
Christina Wittek, Referatsleiterin Exportinitiative Energie, Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWI) 
17:00 UhrStehempfang und Networking

Ansprechpartner

Geschäftsstelle der Exportinitiative Erneuerbare Energien

T +49 30 18615-6401
Scharnhorststr. 34-37
10115 Berlin
Deutschland