Informationsveranstaltungen

Photovoltaik und Bioenergie in Tansania

Informationsveranstaltung

Beginn:05.04.2016
Ort:Berlin, Deutschland
Technologie: Biogas, Feste Biomasse, Photovoltaik
Zielmarkt: Tansania
Zielregion: Ostafrika
Logo Exportinitiative Erneuerbare Energien

Tansania hat beachtliche Fortschritte in Bezug auf die makroökonomische Stabilisierung in den letzten 20 Jahren erzielt und ist eines der leistungsstärksten Länder in Subsahara Afrika. Das Land verfügt über beste Voraussetzungen für eine flächendeckende Stromversorgung durch Photovoltaik. Die normale Direktstrahlung liegt landesweit über 5 kWh/m²/d und weist dabei kaum saisonale Schwankungen auf. Auch auf dem Feld der Bioenergie bietet die Landwirtschaft, als wesentlicher Bestandteil der tansanischen Wirtschaft, noch unerschlossene Ressourcen. Gleichzeitig ergeben sich Potenziale aus der immer noch geringen Elektrifizierungsrate von 18,4% (Stand 2015).

Die PEP-Informationsveranstaltung am 05. April in Berlin widmet sich daher den Geschäftsmöglichkeiten, Marktstrukturen und politischen Rahmenbedingungen hinsichtlich Photovoltaik und Bioenergie in Tansania.

Deutsche Expertise und ein hohes Niveau an Technologie- und Systemkenntnis sowie intelligenten Software- und Steuerungssystemen sind sowohl bei der Anlagenauslegung als auch bei der Projektumsetzung gefragt und geschätzt. So können deutsche Firmen wichtige Schlüsselelemente liefern und Geschäftsmodelle anbieten. Die PEP-Informationsveranstaltung richtet sich daher besonders deutsche Projektentwickler, Hersteller und Beratungsunternehmen der PV- und der Bioenergie-Branche, die sich über die Marktsituation in Tansania informieren möchten.

Die PEP-Informationsveranstaltung dient insbesondere der Vorbereitung auf die AHK-Geschäftsreise „Photovoltaik und Bioenergie in Tansania“ vom 11. bis 15. Juli 2016 nach Tansania. Im Rahmen dieser können Sie vor Ort bei der Präsentationsveranstaltung Ihre Produkt- und Dienstleistungsangebote vorstellen, lokale Kunden, Marktakteure und Experten treffen und sich über die Marktsegmente für Photovoltaik bzw. Bioenergie informieren. Im anschließenden mehrtägigen, individuell für Sie zusammengestellten Programm treffen Sie zahlreiche potentielle Geschäftspartner sowie Endkunden und können auf diese Weise wertvolle Geschäftskontakte knüpfen bzw. vertiefen. Darüber hinaus werden Sie bereits realisierte sowie geplante Projekte besuchen, um den Zielmarkt hautnah kennenzulernen.

Weitere Informationen und Anmeldung:
Die PEP-Informationsveranstaltung findet im GIZ Haus in Berlin, Reichpietschufer 20, statt. Die Teilnahme ist kostenlos. Vortragssprachen sind Deutsch und Englisch. Interessierte Unternehmen können sich per Email an pep@giz.de anmelden.

Ansprechpartner

Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH

Stefanie Werler

T +49 30 338424-389
Köthener Str. 2-3
10963 Berlin
Deutschland